Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Flugsimulator/Cessna 172
(recht.)
    

Autopilot

Garmin Glascockpit 1000

Der Autopilot wurd grundsätzlich mit [AP] an und ausgeschaltet. Zuvor müssen aber Voreinstellungen getroffen werden für die zu steuernden Aspekte (Heading/Altitude).

Drehknopf Heading stellt festen Steuerkurs in Grad ein. Und wird über Knopf HDG ausgewählt. Über CDI (= Course deviation indicator) kann man denn die Quelle (VOR1/VOR2 o. GPS) auswählen.

Wenn HDG gedrückt wurde erscheint dies auf dem PFD in der Mitte links. Das Flugzeug folgt dann dem eingestelltne Kurs.

Mit einem Klick auf [NAV] wird dann, entsprechend der mit CDI getroffenen Auswahl, entweder dem GPS oder dem eingestellten NAV gefolgt. Dies kann z.B. eine ILS Frequenz für einen Landeanflug sein.

Der Drehknopf Alt legt die Höhe fest. Mit [FLC] wird dann der Flight Level Change Modus eingeschaltet, die Modusauswahl wird auf dem PFD in der Mitte angezeigt. Mit [FLC] wird eine vorgegebene Höhe erreicht.

Davon zu unterscheiden ist der sog. Höhenhaltungsmodus der mit [ALT] aktiviert wird und versucht die aktuelle Höhe zu halten.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise