Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Commissarius loci
(recht.geschichte)
    

Als Commissarius loci wird ein von einer Zentralverwaltung Beauftragter (= Commissarius) bezeichnet der in einer entfernten Einheit vor Ort (= loci) die Verwaltung überwacht.

Beispiel: Die Kriegs- und Domänenkammer Ostfrieslands schickte nach 1756 einen Commissarius loci in das überschuldete Emden, der dort die Finanzverwaltung überwachte.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise