Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:

Gebiet: recht.straf.at

Unterebenen: aus

228 Einträge

-  Abbruch von Rettungshandlungen
-  Abgrenzung Täterschaft Teilnahme
-  Absicht
-  Absichtsdelikt
-  Absichtsprovokation
-  Allgemeindelikt/Sonderdelikt
-  Analogieverbot
-  Anlasstat
-  Aufbauschemata Strafrecht
-  Auflagen und Weisungen
-  Auslegung Strafrechtsnormen
-  aut dedere aut judicare
-  auxilium post delictum
-  Beihilfe, Versuch
-  Berufsverbot
-  besondere subjektive Tatbestandsmerkmale
-  Bewährung/auf Bewährung
-  Bewährungshelfer
-  Bringschuld
-  Dauerdelikt/Zustandsdelikt
-  Delikt
-  Delikte, Einteilung
-  Dichotomie des Strafrechts
-  dolus generalis
-  dolus malus
-  eigenhändige Delikte
-  eigenhändige Delikte Teilnahme
-  eigentliche Vorsatz-Fahrlässigkeitskombination (sog.)
-  Einsatzstrafe
-  Einverständnis/Einwilligung
-  Einverständnis, Voraussetzungen
-  Einwilligung, mutmaßliche
-  Einwilligung, Voraussetzungen
-  Einzelakttheorie/Gesamtbetrachtungslehre
-  Einziehung des Wertersatz
-  entschuldigender Notstand, § 35 StGB
-  Entschuldigungsgründe/Schuldausschließungsgründe
-  Entzug der Fahrerlaubnis
-  Erfolgsdelikt/Tätigkeitsdelikt
-   erfolgsqualifiziertes Delikt
-  Handlungsunrecht/Erfolgsunrecht
-  Erfolgszurechnung
-  Erlaubnisirrtum
-  ex post facto-Verbot
-  Fahrlässigkeit, Erfolgsverursachung
-  Fahrlässigkeitsdelikte
-  Fahrlässigkeit, Strafrecht
-  Fahrlässigkeit, Tätigkeitsdelikte
-  Fahrlässigkeit, objektive Zurechnung
-  Feindstrafrecht
-  Finaler Rettungsschuss
-  Flaggenprinzip
-  Freiheitsstrafe
-  Führerscheinentzug
-  Garantiefunktion des Strafgesetzes
-  Geburt/Vollendung der Geburt,
-  Gefährdungsdelikt, abstraktes/konkretes
-  Gefahr, dringende/erhebliche/gemeine Gefahr im Polizeirecht
-  Gefahr, Strafrecht
-  Geldstrafe/Tagessätze/Tagessatzhöhe
-  Geltungsbereich des StGB
-  gemeinsamer Tatentschluss
-  Generalprävention
-  generelle Kausalität
-  Gesamtstrafe/Einzelstrafen
-  Gesamtstrafenbildung
-  Gesetzeseinheit, Spezialität
-  Gesetzeskonkurrenz
-  Gewinnabschöpfung/Vorteilsabschöpfung
-  Gleichstellungsklausel/Entsprechungsklausel
-  grober Unverstand, § 23 StGB
-  Handlung
-  Handlungsfähigkeit, Strafrecht
-  Handlungslehren
-  Handlungsunrecht
-  Hauptstrafe
-  in dubio mitius
-  instrumenta sceleris
-  Irrtum über Entschuldigungsgründe
-  Irrtum über den Kausalverlauf
-  dolus generalis
-  Kapitalverbrechen/Kapitaldelikt
-  Katzenkönigfall
-  Kausalität
-  Kausalität, Strafrecht
-  Kettenanstiftung
-  Kollektivdelikt/Sammelstraftat
-  Kriminalstrafe/Polizeistrafe
-  Kumulativvorsatz/dolus cumulativus
-  Lebenslang/lebenslänglich
-  Ledersprayfall
-  Lynchjustiz
-  Maßregeln zur Besserung und Sicherung
-  minder/besonders schwerer Fall
-  Mittäterschaft, Exzess
-  mittelbare Täterschaft, vermeidbarer Verbotsirrtum
-  Motiv
-  mündig/Mündigkeit
-  nahestehende Person iSd Strafrechts
-  Nebenstrafe/Nebenfolgen
-  Nebentäterschaft
-  Nötigungsnotstand
-  normative und deskriptive Tatbestandsmerkmale
-  Nothilfe
-  Notstand
-  zivilrechtlicher Notstand, § 228 BGB
-  zivilrechtlicher Notstand, § 904 BGB
-  Notstand, Angemessenheit (Angemessenheitsklausel)
-  Notstand, Interessenabwägung
-  Notstandshandlung
-  Notstandslage, isV § 34 StGB
-  Notstand (Strafrecht)
-  Notstand, Verhältnis der einzelnen Gründe zueinander
-  Notwehr, gegenwärtiger Angriff
-  Notwehr, Geeignetheit/Erforderlichkeit
-  Notwehrexzess, extensiver
-  Notwehrfähige Rechtsgüter
-  Notwehrlage
-  Notwehrüberschreitung/intensiver Notwehrexzess
-  notwendige Teilnahme/Begegnungsdelikt
-  nulla poena sine lege
-  nullum crimen sine lege
-  nullum poena sine lege
-  objektive Bedingungen der Strafbarkeit
-  objektive Zurechnung, Fallgruppen
-  omissio in libera causa
-  Parallelwertung in der Laiensphäre
-  persönliche Strafausschließungs- und Strafaufhebungsgründe
-  Personalitätsprinzip
-  Pflichtdelikte
-  Pflichtenkollision
-  Physiognomie
-  pönalisieren
-  Postpendenz
-  Präpendenz
-  producta sceleris
-  Putativdelikt
-  Putativnotwehr
-  Qualifikation/Privilegierung
-  Rache
-  Rechtfertigung, Folgen
-  Rechtfertigungsgründe/Unrechtausschliessungsgründe
-  Rechtsblindheit
-  rechtswidrig, Tatbestands-/allgemeines Verbrechensmerkmal
-  rechtswidrige Tat
-  Rechtswidrigkeit
-  Regressverbot, Strafrecht
-  Reserveursachen
-  Risikozusammenhang/Schutzzweckzusammenhang
-  Rose-Rosahl-Fall
-  Rückwirkungsverbot im Strafrecht
-  Schuld, Strafrecht
-  Schuldfähigkeit
-  Schuldform
-  schuldig/strafbar
-  schuldloser/schuldunfähiger Tatmittler
-  Schuld, Prüfungspunkte
-  Schuldunfähigkeit
-  Schutzgrundsatz/Realprinzip
-  selbständige Abwandlung
-  Sichernde Maßnahme
-  verminderte Schuldfähigkeit
-  Simultaneitätsprinzip/Koinzidenzprinzip
-  Siriusfall
-  Sozialehandlungslehre
-  Spezialprävention
-  spezielle Schuldmerkmale
-  Standort des Tatbestandvorsatzes im Prüfungsaufbau
-  Strafe
-  Strafmaß/Strafzumessung
-  strafmündig/Strafmündigkeit
-  Strafrahmen
-  Strafrecht, Allgemeiner Teil
-  Straftäter
-  Straftat
-  Straftheorien
-  Strafverfolgungsvoraussetzungen/Strafverfolgungshindernissen
-  Strafverlangen
-  subjektive Vermeidbarkeit
-  Subsumtion
-  sukzessive Mittäterschaft
-  tätige Reue
-  Tätigkeitsdelikt
-  Tatbestandsirrtum
-  Tatbestandsmerkmale, objektive/subjektive
-  Tatbestand, Strafrecht
-  Tateinheit
-  Tatgeneigtheit
-  Tatmehrheit
-  Tatort
-  Tatstrafrecht/Täterstrafrecht
-  Teilnahme an Fahrlässigkeitsdelikten
-  Territorialitätsprinzip im Strafrecht
-  Totengräber des Verfalls
-  Ubiquitätsgrundsatz
-  Übergesetzlicher Notstand
-  Überschießende Innentendenz
-  Übertretung
-  unmittelbare Täterschaft
-  Unrecht
-  Unterlassungsdelikte
-  Unternehmensdelikt
-  Unwerturteil
-  Verbrechen/Vergehen
-  Verbrechenslehre/Verbrechensaufbau
-  Verdikt/Wahrspruch
-  Verfall
-  Vergehen
-  Verhalten
-  Verjährung, Strafrecht
-  Verletzungsdelikte/Gefährdungsdelikte
-  verminderte Schuldfähigkeit
-  Verwarnung mit Strafvorbehalt
-  volenti non fit injuria
-  Vollendigung/Beendigung eines Delikts
-  Vorbereitungshandlung
-  vorsätzliche Begehung, Tatbestandsaufbau
-  Vorsätzliches Begehungsdelikt, Aufbau
-  Vorsätzliches Begehungsdelikt
-  Vorsatzkenntnis/Bedeutungskenntnis
-  Vorsatz/Dolus, Verhaltensform
-  Vorstrafe
-  Wahlfeststellung
-  Wahndelikt
-  Weltrechtsgrundsatz
-  zivilrechtlicher Notstand
-  Zurechnung
-  Zustandesdelikt