Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zwischenscheine/Interimsscheine
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.gesellschaft)
    

Mit Zwischenscheine (= Interimsscheine) werden Anteilsscheine an Aktiengesellschaften bezeichnet, die den Aktionären vor Ausgabe der Aktien vorläufig erteilt werden. Zwischenschein müssen auf den Namen des Aktionärs lauten und können wie Namensaktien übertragen werden.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise