Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zwischenentscheidungen
(recht.zivil.formell.prozess)
    

Als Zwischenentscheidungen werden/wurden alle Entscheidungen in FGG-Familiensachen bezeichnet, die keine Endentscheidung sind (Zwangsgeldandrohung; Festsetzung eines Zwangsgelds wegen Nichterscheinens; Versagung von Prozesskostenhilfe). Für diese ist/war im Gegensatz zu den Endentscheidungen, die unbefristete Beschwerde nach § 19 FGG einschlägig. Bei Endentscheidungen werden die Regeln des FGG über § 621a, § 621e ZPO verdrängt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise