Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zweikampf
(recht.straf.bt)
    

Mit Zweikampf wird eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Menschen mit oder ohne Waffen bezeichnet.

Während eines Zweikampf beigebrachte Körperverletzungen können straffrei sein, wenn der Verletzte zuvor eingewilligt hat und die Verletzung nicht gegen die guten Sitten verstößt (§ 228 StGB). Das gilt insbesondere für Sportverletzungen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Duell * Mensur