Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zuflussprinzip/Abflussprinzip
(recht.oeffentlich.verwaltung.bt.steuer)
    

Mit Zuflussprinzip wird der Grundsatz bezeichnet, dass für die Berechnung der Einkommenssteuer Einnahmen steuerrechtlich erst in dem Jahr relevant werden, wenn sie dem Steuerpflichtigen tatsächlich zugeflossen sind (§ 11 Abs. 1 S. 1 EStG). Eine Einnahme gilt als zugeflossen, wenn der Empfänger die wirtschaftliche Verfügungsmacht erlangt hat.

Entsprechendes gilt für absetzbare Ausgaben: Diese werden in dem Jahr relevant in dem sie geleistet wurden.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise