Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zivilprozessordnung (ZPO)
(recht.zivil.formell.prozess)
    

Die ZPO regelt das Gerichtsverfahren im Rahmen des Zivilprozesses. In ihrer Ursprungsfassung ist die ZPO vom 30. Januar 1877.

Letzte Änderungen:

Zuletzt geändert/bekannt gemacht wurde die ZPO durch:

  • Berichtigung der Bekanntmachung der Neufassung der Zivilprozessordnung vom 14.2.2006 (BGBl I 2006, 431)
  • Bekanntmachung der Neufassung der Zivilprozessordnung vom 5.12.2005 (BGBl I 2005, 3379)
  • Art. 2 des Gesetz zur Reform des Zivilprozesses vom 27.6.2001. Die Änderungen traten am 1.1.2002 in Kraft.

Gliederung

  • Buch 1 - Allgemeine Vorschriften (§§ 1 - 252)
  • Buch 2 - Verfahren im ersten Rechtszug (§§ 253 - 510b)
    • 1. Abschnitt Verfahren vor den Landgerichten (§§ 253 - 494a)
    • 2. Abschnitt Verfahren vor den Amtsgerichten (§§ 495 - 510b)
  • Buch 3 - Rechtsmittel (§§ 511 - 575)
  • Buch 4 - Wiederaufnahme des Verfahrens (§§ 578 - 591)
  • Buch 5 - Urkunden- und Wechselprozess(§§ 592 - 605a )
  • Buch 6 - Verfahren in Familiensachen(§§ 606 - 687)
  • Buch 7 - Mahnverfahren (§§ 688 - 703d)
  • Buch 8 - Zwangsvollstreckung (§§ 704 - 945)
  • Buch 9 - Aufgebotsverfahren (§§ 946 - 1024)
  • Buch 10 - Schiedsrichterliches Verfahren (§§ 1025 - 1065)
  • Buch 11 - Justizielle Zusammenarbeit in Europa (§§ 1067 - 1075)

Auf diesen Artikel verweisen: ZPO * Verfahren nach billigem Ermessen * Gerichtsverfahren