Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
X.500
(it.protokoll)
    

X.500 ist ein auf dem ISO/OSI-Schichtenmodell basierender Standard der CCITT für Verzeichnisdienste.

Er ist dazu konzipiert verschiedene Klassen von Informationen verteilt in einem Netzwerk hierachisch zu speichern und wiederum über das Netzwerk zur Verfügung zu stellen. In der Praxis werden z.B. eMail-Adressen in X.500 Verzeichnissen gesammelt. Es ist aber auch z.B. denkbar, daß mit X.500 die Aufgaben des DNS-Systems zu erfüllen, oder X.500 für das Auffinden von Resourcen (Rechnern, Druckern usw.) im Netzwerk zu benutzen.

Da das ISO/OSI-Modell komplexer ist als das TCP/IP Modell, war ein Zugriff über das TCP/IP basierte Internet mittels einem DAP (Directory Access Protokoll) schwierig. Diese Schwierigkeit wurde mit der Entwicklung von LDAP (dem Lightweight Directory Access Protokoll) beseitigt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: CCITT * Verzeichnisdienst