Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Voreintragung Erben
(recht.notar.grundstuecksrecht)
    

§ 40 GBO macht von dem Grundsatz der Voreintragung für Erben eine Ausnahme, die aber aufgrund des Wortlautes auf die Überatung und Löschung von Rechten beschränkt ist. Will der Verkäufer vor Umschreibung aber z.B. einer Finanzierungsgrundschuld zugunsten der Bank des Käufers zustimmen, muss doch eine Voreintragung erfolgen.

Weitergehend ist die Regelung für Testamentsvollstrecker.

Auf diesen Artikel verweisen: Skript Grundstücksrecht * Skript Grundstücksrecht, notarielle Fachprüfung