Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Völkerrecht
(recht.voelker)
    

Mit Völkerrecht wird das Recht bezeichnet, das zwischen den Völkerrechtssubjekten gilt. Im Unterschied zum nationalen Recht ist Völkerrecht nicht durch eine übergeordnete Gewalt durchsetzbar. Es wird daher auch als Softlaw bezeichnet.

Rechtsquellen des Völkerrechte sind gemäß Art. 38 Abs. 1 des Statuts des IGH:

  1. Völkerrechtsverträge
  2. Völkergewohnheitsrecht
  3. anerkannten allgemein Rechtsgrundsätze

Auf diesen Artikel verweisen: Seerecht * acte peu amical * jus gentium * Rückwirkungsverbot im Strafrecht * Völkerrechtssubjekt * Völkergewohnheitsrecht * Internationales Recht