Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Völkergewohnheitsrecht
(recht.voelker)
    

Mit Völkergewohnheitsrecht wird Gewohnheitsrecht auf der Ebene des Völkerrechts bezeichnet. Zur Bildung von Völkergewohnheitsrecht ist die einheitliche dauerhafte Übung mit der opinio iuris sive necessitatis notwendig.

Zur Möglichkeit eines Völkerrechtssubjekts die Bindung auszuschließen siehe unter persistent objector.

Auf diesen Artikel verweisen: coram publico * opinio iuris sive necessitatis * persistent objector * Haager Landkriegsordnung (HLKO) * Völkerrecht