Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Versorgerehe
(recht.zivil.materiell.familie.unterhalt)
    

Mit Versorgerehe wird das überkommene Modell einer Ehe bezeichnet, in der der Mann der Versorger ist und die Frau sich - unter Aufgabe ihres Beruf - um Kinder und Haushalt kümmert.

War die Versorgerehe früher eine Garantie für lebenslangen Unterhalt auch nach der Scheidung, so führt sie heute nach Auslaufen der Unterhaltsansprüche - oft in die Abhängigkeit von Sozialleistungen. Dass kann durch entgegenwirkende Vereinbarungen im Ehevertrag kompensiert werden.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise