Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Urnammu/Codex Urnammu
(recht.geschichte)
    

Urnammu von Lagasch war um 2100 vor Christus König der Sumer. Der von ihm erlassene Codex Urnammu ist der älteste im Wortlaut erhaltene Gesetzestext.

Der Codex enthält u.a. Regelungen über Mord, Raub, Heirat, Scheidung, falsche Anschuldigung, gelöste Heiratsversprechen, Eigentum, Sklaven (Wesel, Geschichte des Rechts, Rn. 57 ff).

Beispiel:

§ 1 Wenn ein Mann einen Mord begeht, muss dieser Mann getötet werden.

§ 2 Wenn ein Mann einen Raub begeht, wird der getötet werden.

§ 6 Wenn sich jemand von seiner Hauptfrau scheidet, zahlt er ihr eine Mine Silber.

Zitiert nach Wesel, Geschichte des Rechts, Rn. 57 ff.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Hammurabi/Codex Hammurabi