Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Urlaub Zustimmung, Sorgerecht
(recht.zivil.materiell.familie.sorge)
    

Bei Urlaubsreisen ist zunächst festzustellen, ob überhaupt eine zustimmungspflichtige Angelegenheit gemäß § 1628 BGB vorliegt, die keine Angelegenheit des täglichen Lebens i.S.v. § 1687 BGB ist.

Bei einer Auslandsreise mit mehrstündigem Flug liegt keine Angelegenheit des alltäglichen Lebens vor (AG Melsungen Az. 53 F 487718 EASO).

Im zweiten Schritt ist dann zu entscheiden, ob die geplante Auslandsreise eine Kindeswohlgefährdung darstellt, was im Regelfall zu vereinen sein dürfte.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise