Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Überschuldung
(recht.zivil.materiell.insolvenz)
    

Von Überschuldung spricht man, wenn das vorhandene Vermögen eines Schuldners die Verbindlichkeiten nicht deckt (§ 19 InsO).

Bei juristischen Personen ist die Überschuldung Eröffnungsgrund für ein Insolvenzverfahren.

Auf diesen Artikel verweisen: Insolvenz/insolvent * Eröffnungsgrund, Insolvenz