Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
überholende/abgebrochene Kausalität
(recht.allgemein)
    

Von überholender oder abgebrochener Kausalität spricht man, wenn eine in Gang gesetzte Kausalkette von einer zweiten Kaualkette überholt und die erste Kausalkette damit abgebrochen wird.

Beispiel: As Hund Doggy ist in der Nachbarschaft sehr unbeliebt. B füttert ihn daher am Montag mit einem langsam wirkenden aber tödlichen Dosis Gift. Bevor das Gift wirken nutzt der Nachbar C, ein Jäger, am Dienstag seine Chance als er Doggy alleine im Wald antrifft und erschießt ihn.

Siehe auch unter Kausalität.

Auf diesen Artikel verweisen: Kausalität