Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Trennung, Krankenversicherung
(recht.zivil.materiell.familie.unterhalt)
    

Gemäß § 10 Abs. 1 SGB V sind getrennte lebende Ehegatten weiter familienversichert unabhängig von der Höhe des gezahlten Trennungsunterhalts. Erst mit der Geltendmachung des Realsplittings kommt es zu einem Wegfall der Mitversicherung, wenn der gezahlte Trennungsunterhalt über der Einkommensgrenze liegt (Krauskopf/Baier, Soziale Krankenversicherung, Pflegeversicherung, zu § 10 SGB V Rn. 37).

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise