Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (2)
Teilleistung/Teilzahlung
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Von Teilleistung spricht man, wenn eine Schuld nicht vollständig sondern nur teilweise erfüllt wird. Schuldet jemand 10 Tonnen Kies, liefert aber nur 6 Tonnen, so ist dies eine Teilleistung.

Ein Schuldner ist ohne vertragliche Vereinbarung nicht zu Teilleistung berechtigt (§ 266 BGB). D.h. leistet er ohne Vereinbarung nur einen Teil, so kann der Gläubiger diese Teilleistung ablehnen. Den Schuldner treffen dann die Folgen der Nichterfüllung bzw. des Verzugs.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise