Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)
Tarifkonkurrenz/Tarifpluralität
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.arbeit.tarif)
    

Tarifkonkurrenz

Von Tarifkonkurrenz spricht man, wenn für ein Arbeitsverhältnis mehrere Tarifverträge anwendbar sind.

Gemäß dem Prinzip der Tarifeinheit gilt zunächst der Tarifvertrag dem die meisten Arbeitnehmer unterfallen. Lässt die Konkurrenz sich so nicht auflösen geht hier der speziellere Tarifvertrag vor (BAG v. 14.6.1989 AP Nr. 16 zu § 1 TVG Tarifkonkurrenz).

Tarifpluralität

Von Tarifpluralität spricht man, wenn in einem Betrieb für verschiedene Arbeitsverhältnisse verschiedene Tarifverträge gelten.

Ist die Tarifpluralität Folge des Abschlusses von verschiedenen Tarifverträgen mit verschiedenen Verbänden durch den Arbeitgeber (gewillkürte Tarifpluralität) so werden diese nebeneinander angewandt.

Entsteht die Tarifpluralität aus gesetzlichen Gründen, so gilt auch hier das Prinzip der Tarifeinheit.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Haustarifvertrag/Firmentarifvertrag * Tarifeinheit, Grundsatz der