Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (2)
Stabilitätsgesetz
(recht.oeffentlich.staat)
    

Stabilitätsgesetz ist die Kurzbezeichnung für das vom Bund erlassene Gesetz zur Förderung der Stabilität und des Wachstums der Wirtschaft vom 8.6.1967.

Das Stabilitätsgesetz versucht, die Politik durch Vorgabe von vier wirtschaftspolitischen Zielen (dem sog. magischen Viereck) zu einem bestimmten volkswirtschaftlichen Verhalten anzuhalten.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Wirtschaftspolitik