Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Sperrabrede
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.arbeit)
    

Mit Sperrabrede wird eine Vereinbarung zwischen Arbeitgebern bezeichnet, Personal des jeweils anderen nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen abzuwerben/einzustellen. Sperrabreden sind gemäß § 75f HGB rechtlich nicht durchsetzbar. Schützen sie kein geschäftliches Interesse des Arbeitgebers sind sie nichtig.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise