Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (4)
Sozialprodukt/Bruttoinlandsprodukt/Bruttosozialprodukt/Nettosozialprodukt
(recht.allgemein.wirtschaft und recht.oeffentlich.staat.haushalt)
    

Mit Sozialprodukt bezeichnet man die Gesamtproduktion einer Volkswirtschaft innerhalb eines Jahres bewertet zu Marktpreisen.

Mit Bruttoinlandsprodukt (Y) zu Marktpreisen bezeichnet man das Sozialprodukt abzüglich der Vorleistungen, z.B. muss man bei der Erfassung des Wertes von Lederschuhen den Wert der bereits erfassten Vorleistung Leder abziehen (2008 = 2.489.400.000.000,- = 2.489 Milliarden Euro).

Es gilt im Rahmen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR):

Y = C + I + G + (X - Z)
C = Konsum
I = Investitionen
G = Staatsausgaben f. Güter und Dienstleistungen
X = Exporte
Z = Importe

Einkommen des privaten Sektors = Y - T
T = Nettosteueraufkommen

Verwendung des Volkseinkommens (Y):

Y = C + S + T

Daraus folgt durch Gleichsetzung:

C + I + G + (X - Z) = C + S + T

Umgestellt:

C + I + G + (X - Z) = C + S + T

-C

I + G + (X - Z) = S + T

-I u. -G

(X - Z) = (S - I) + (T - G)

Die Finanzierungssalden der drei Sektoren (Privathaushalte, Staat, Ausland) summieren sich immer auf Null:

(S - I) + (T - G) + (Z - X) = 0

Mit Bruttonationaleinkommen oder Bruttoinländerprodukt (= Bruttosozialprodukt) bezeichnet man das Bruttoinlandsprodukt abzüglich der Erwerbs- und Vermögenseinkommen die Ausländer im Inland beziehen und zuzüglich der Erwerbs- und Vermögenseinkommen die Inländer im Ausland beziehen.

Mit realem Bruttosozialprodukt bezeichnet man das um die Preissteigerung bereinigte Bruttosozialprodukt.

Mit Nettosozialprodukt (= Volkseinkommen) bezeichnet man, das Bruttosozialprodukt abzüglich der Abschreibungen.

Anhand der Veränderungen des Sozialprodukts wird das Wirtschaftswachstum einer Volkswirtschaft ermittelt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Bruttosozialprodukt * Haushaltsdefizit/Defizitquote * Leistungsbilanz, Handels-/Dienstleistungs-/Übertragungsbilanz * Volkseinkommen * Nettoinlandsprodukt * Defizitverfahren * Wirtschaftswachstum * BIP