Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
sitez
(it.kultur.slang)
    

Oft Bezeichnung für eine Site mit illegalem Inhalt, wie z.B.: warez/crackz, serialz oder bookz.

Aber nicht alle "sitez" die damit werben können halten was sie versprechen. Sucht man einem der oben genannten Begriffe stößt man auf vollmundige Versprechungen wie

Zugang zu den geheimsten Hackerseiten
oder
Wir haben es getan und zeigen wie.
Besucht man diese Seiten so findet sich auf der Hauptseite eine Übersicht die die ganze Welt des Hackens verspricht. Klickt man auf eine der Kategorien so versucht sich eine sog. "Zugangssoftware" zu installieren. Begründet wird dies mit einem schnelleren Zugang oder auch damit, daß nur so der dauerhafte Zugriff auf diese ständig den Anbieter wechselnde Seite garantiert werden könne.

Nur versteckt oder gar nicht erscheint der Hinweis, daß es sich bei der Zugangssoftware um einen 0190er-Dialer handelt, der einen Internetzugang bis zum zehnfachen des normalen Preise (z.B. 1,89 Euro/Minute) herstellt. Ob die Informationen diesen Preis wert sind ist zweifelhaft. Wären sie es müßte der Anbieter nicht mit so dubiosen Mitteln arbeiten.

Bei denic registriert sind diese Seiten in der Regel für GmbHs oder auch Gmbh&CoKGs.Interessanterweise sind dabei 10 und mehr Seiten mit verschiedenen Namen alle auf die gleiche GmbH registriert. Dies ist ein weiterer Hinweis darauf, daß hier kommerzielle Abzocke betrieben wird. Ob es sich dabei um Betrug handelt muß die Staatsanwaltschaft entscheiden.

28.07.2002 Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise