Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
sexuelle Belästigung
(recht.zivil.materiell.arbeit)
    

Von sexueller Belästigung spricht man, bei Eingriffen in die sexuelle Selbstbestimmung durch Bemerkungen und Handlungen unterhalb des sexuellen Missbrauchs. Siehe auch § 2 des außer Kraft getretenen Beschäftigtenschutzgesetz und § 3 Abs. 4 AGG.

Beispiele: Anzügliche Bemerkungen, sexistische Witze, unerwünschte Berührungen ("Klaps auf den Po").

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise