Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Selbstbindung der Verwaltung
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Mit Selbstbindung der Verwaltung bezeichnet man den Grundsatz, dass die öffentliche Verwaltung bei Ermessensentscheidungen nicht ohne sachlichen Grund von ihrer geübten Verwaltungspraxis abweichen darf. Dies ergibt sich aus dem auf Art. 3 Abs. 1 GG zurückgehenden Anspruch auf Gleichbehandlung von Bürgern mit gleichem Anliegen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Verwaltungsvorschriften * Allgemeine Grundsätze des Verwaltungsrechts