Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Sacheinlage
(recht.)
    

Von einer Sacheinlage spricht man, wenn ein Gesellschafter seinen Gesellschaftsanteil nicht durch Geld, sondern durch Sachwerte, wie z.B. Grundstücke, Fahrzeuge etc. erbringt. Die Sacheinlage unterliegt besonderen Voraussetzungen. Siehe auch unter Sachgründung.

Auf diesen Artikel verweisen: Sachgründung * Illation/Illationsvertrag * Differenzhaftung