Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)

Zu diesem Artikel gibt es 1 Kommentare. Schreiben | Bearbeiten

28.05.09 Anonym: es ist darauf einzugehen, dass der Führer eines KFZ alkoholisiert, unter Medikamenten oder Drogen steht. Oder er könnte gegen eines der 7 Todsünden, die im Gesetz abschließend aufgelistet sind,verstoßen haben. Als Tatbestandsmerk´male sind zu prüfen: öffentlicher Verkehrsraum, Fahrzeug, führen, infolge des Genusses, nicht in der Lage sein, oder: grob verkehrswidrig, rücksichtslos, eines der 7 Todsünden

Werbung: