Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Reziprozität
(recht.allgemein)
    

Von Reziprozität spricht man in der Soziologie, bei Wechselbezüglichkeit/Gegenseitigkeit einer Beziehung zweier Subjekte.

Beispiel:es ist das Übereinandergreifen, "die Reziprozität der Perspektiven", welche den die 'gleiche' Wirklichkeit schauenden und in sie wirkenden Subjekten doch die unbedingte Individualität ihres perspektivischen Tuns und Erlebens garantiert.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise