Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Religionsvergehen
(recht.straf.bt.)
    

Mit Religionsvergehen werden die Straftaten im 11. Abschnitt des Strafgesetzbuch bezeichnet. Dazu gehören:

  • § 166 Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinen
  • § 167 Störung der Religionsausübung
  • § 167a Störung einer Bestattungsfeier
  • § 168 Störung der Totenruhe

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Grabschändung * Gotteslästerung