Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Registrierrecht
(recht.zivil.materiell.sonder.urheber)
    

Als Registrierrecht wird das Geschmacksmusterrecht bezeichnet, da bei Registrierung eines Geschamacksmuster die materiellen Voraussetzungen für die Registrierung im Musterregister (neues und eigentümliches Erzeugnis) nicht geprüft werden. D.h. das Geschmacksmuster ist damit nur registriert, ob es wirksam ist, wird erst im Streitfall überprüft.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise