Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (2)

Zu diesem Artikel gibt es 2 Kommentare. Schreiben | Bearbeiten

25.01.06 info: Sie haben Recht, der Artikel war veraltet. Danke für den Hinweis.
25.01.06 Anonym: Gem § 278 VI nF (geändert mWv 1.9.04) ist ein Vergleichsvorschlag durch das Gericht nicht mehr Voraussetzung, sondern ein Vergleich kann im schriftl Verfahren auch dadurch geschlossen werden, dass die Parteien dem Gericht einen schriftl Vergleichsvorschlag unterbreiten. Das Gericht stellt das Zustandekommen und Inhalt diese Vergleichs dann durch Beschluss fest.

Werbung: