Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Präposition (Latein)
(sprache.latein.grammatik)
    

Präpostionen in der deutschen Sprache sind z.B: in, von, zu, vor, um herum, gegen. In der Lateinischen z.B. ad, ante, contra.

Die Präposition gehört zu einen Substantiv und bestimmt das Verhältnis des Substantivs zu den anderen Satzteilen. Jeder Präposition erforder einen besimmten Kasus.

Das Recht kommt vor dem Glauben.

Die Präposition vor gehört hier zu der Dativ-Form von Glaube.

Ich schlage gegen den Gong.

Die Präpostion gegen gehört hier zu der Akkusativ-Form von Gong.

Entsprechendes gilt in der lateinischen Sprache: Jede Präposition erfordert einen bestimmten Kasus. D.h. durch den Casus kann man die zugehörige Präposition und somit das Verhältnis zum restlichen Satz ermitteln.

Präpositionen mit Akkusativ

Präpositionen mit Ablativ

Präpositionen mit Akkusativ oder Ablativ

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise