Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ping-Attribut
(it.angriff)
    

Mit Ping-Attribut wird eine Option bei Hyperlinks bezeichnet, die den Browser dazu veranlasst, dass bei jedem Klick auf den Hyerlink an eine spezifizierte Adresse ein entsprechender Hinweis versendet wird (sog. Ping).

Ein Link mit Ping-Attribut sieht ihm HTML-Kode wie folgt aus:

<a href="http://www.bsppartner.de" ping="http://bspklickzaehler.de">Partner-Link</a>

Im Browser unterscheidet er sich nicht von anderen Links:

Partner-Link

Klickt der User jetzt auf "Partner-Link" ruft der Browser wie üblich die Seite www.bsppartner.de auf, sendet aber zusätzlich einen Ping an die Adresse bspklickzaehler.de. Der Server auf bspklickzaeher.de kann daran erkennen, von welcher IP aus wann auf "Partner-Link" geklickt wurde.

Im Moment (1/2006) verarbeitet nur der Firefox-Browser ab Version 1.6a1 das Ping-Attribut. Ausschalten lässt sich diese Funktion im Firefox unter:

about:config
browser.send_pings

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise