Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Pflugtausch
(recht.zivil.materiell.schuld.bt)
    

Von einem Pflugtausch spricht man, wenn der Pächter eines landwirtschaftlichen Grundstücks mit einem Dritten vereinbart, dass dieser an seiner Stelle den Boden bearbeitet, wofür der Pächter im Gegenzug Boden des Dritten bearbeitet. Der Pflugtausch kann aus ökonomischen Gründen sinnvoll sein. Die Zulässigkeit des Pflugtausches richtet sich nach § 589 BGB.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise