Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
örtliche Steuer
(recht.oeffentlich.verwaltung.bt.steuer)
    

Von einer örtlichen Steuer, spricht man bei Steuern, die von Gemeinden aufgrund einer Ermächtigung in den Kommunalabgabengesetzen (z.B. § 7 Hessisches Gesetz über kommunale Abgaben), anknüpfend an örtliche Tatbestände, erhoben werden können. Dazu gehören z.B. die Hundesteuer, Getränkesteuer, Vergnügungssteuer und die Zweitwohnungssteuer.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Getraenkesteuer