Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Notstand (Strafrecht)
(recht.straf.at)
    

Mit Notstand, wird eine Lage beschrieben in der Täter zur Abwehr von Gefahren gezwungen ist in die Rechtsgüter anderer einzugreifen.

Das geltende Recht unterscheidet gemäß der Differenzierungstheorie zwischen dem rechtfertigenden Notstand und dem entschuldigenden Notstand.

Normiert ist der Notstand in den §§ 228, 904 BGB (zivilrechtlicher Notstand), § 34 StGB und § 16 OWiG. Dabei tritt § 34 StGB als ultima ratio regelmäßig hinter die spezielleren Regelungen der §§ 228, 904 BGB zurück.

Auf diesen Artikel verweisen: Notstand