Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
nondum conceptus
(recht.allgemein.latein und recht.zivil.materiell.at)
    

Mit nondum conceptus (lat.) wird das noch nicht gezeugte Kind bezeichnet. Dieses kann z.B. schon gemäß § 1913 S. 2 BGB als Nacherbe eingesetzt werden. Es wird aber nicht über die Unfallversicherung geschützt.

Vom nondum conceptus ist der nasciturus abzugrenzen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise