Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
negative Zinsen/negative interest rates
(recht.wirtschaft)
    

Die Durchsetzung von negativen Zinsen in einem (teilweise) auf Bargeld basierenden System.

In einem auf Bargeld basierenden System lassen sich negative Zinsen nur bedingt durchsetzen, da jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat aus negativ verzinsten Giralgeld unverzinstes Bargeld zu machen.

Das schränkt die Möglichkeit der Zentralbank ein, mit Zinssenkungen unter Null den Konsum zu erhöhen und damit einer Rezession entgegenzuwirken.

Um das zu verhindern haben Ruchir Agarwal und Signe Krogstrup im Blog des IWF als Alternative zurAbschaffung des Bargeldes vorgeschlagen aus Giralgeld e-Cash zu machen der neben dem Bargeld steht. Bargeld könnte dann nur in E-Cash mit einer Umtauschrate z.B. von 0,97 umgewandelt werden (1 Cash-Dollar = 0,97 e-Cash-Dollar). Die Umtauschrate würde dabei an die negativen Zinsen angepasst.

Zum Blogbeitrag.

Ein solcher Schritt ist mit der klassischen Vorstellung von Geld als Wertaufbewahrungsmittel nicht in Übereinstimmung zu bringen. Es geht hier um Geld als Mittel zur Steuerung und Umverteilung.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise