Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Naturalobligation/unvollkommene Verbindlichkeit
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Mit Naturalobligation oder unvollkommene Verbindlichkeiten werden Verbindlichkeiten bezeichnet, die zwar freiwillig erfüllt, aber nicht mit einer Klage durchgesetzt werden können. Z.B. Spielschulden oder Entgelte für Ehevermittlung (§ 656 BGB).

Werden sie freiwillige erfüllt ist eine Rückforderung mit der Begründung es hätte kein Anspruch bestanden nicht möglich.

Auf diesen Artikel verweisen: vollwirksamer Anspruch * nudum pactum * Spielschulden sind Ehrenschulden