Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Mietkauf/Immobilienkauf auf Raten/
(recht.zivil.materiell.schuld.bt und recht.notar.immobilien)
    

Der Begriff des Mietkaufs ist mehrdeutig:

Mietvertrag mit Ankaufsfrecht

Mietkauf wird eine Form des Mietvertrags bezeichnet, bei der dem Mieter das Recht eingeräumt wird, die Sache innerhalb einer bestimmten Frist anzukaufen. Eine Anrechnung der Miete kann vereinbart werden. Regelmäßig ist dann ein Aufschlag auf den marktüblichen Mitzins vereinbart. Hier ist regelmäßig der gesamte Vertrag, einschließlich Mietvertrag, beurkundungspflichtig (§ 311b BGB)

Dogmatisch handelt es sich um eine Kombination aus einem Mietvertrag und einem Kaufoptionsvertrag. Bis zur Ausübung der Option gilt Mietrecht, danach Kaufrecht.

Immobilienkauf auf Raten

Aufgeschobener Vollzug, Absicherung des Käufers notwendig.

Kauf mit Verkäuferdarlehen

Sofortvollzug. Absicherung des Verkäufers notwendig.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise