Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Lichthupe/Hupe
(recht.oeffentlich.verwaltung.bt)
    

Mit Lichthupe wird umgangssprachlich das Geben eines Leuchtzeichens durch kurzes Aufblenden der Scheinwerfer eines Fahrzeugs bezeichnet. Mit Hupe das Geben eines Schallzeichens. Innerorts gelten Hupe oder Lichthupe gemäß § 16 Abs. 1 Nr. 2 StVO allein als Warnung vor Gefahren (so auch OLG Koblenz, NJW 1993, 1721). Außerorts gelten sie auch als Ankündigung eines Überholvorganges.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise