Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Kraftloserklärung von Urkunden
(recht.zivil.formell.prozess und recht.zivil.materiell.schuld.bt.wertpapier)
    

Von Kraftloserklärung spricht man bei Urkunden, wenn die Funktion einer Urkunde, z.B. eines Inhaberpapiers aufgehoben wird, so dass aus der Urkunde keine Rechte mehr geltend gemacht werden können. Urkunden können im Wege eines Aufgebotsverfahrens für kraftlos erklärt werden, wenn sie abhanden gekommen oder vernichtet worden sind (§ 1003 ff ZPO).

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise