Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)
Kieler Schule
(recht.geschichte.20)
    

Mit Kieler Schule wird eine Gruppe von Rechtswissenschaftlern an der Universität von Kiel bezeichnet, die 1933 die nationalsozialistische "Rechtserneuerung" vorantrieben. Mitglieder waren unter anderem

  • Larenz, Karl
  • Dahm, Georg
  • Schaffstein, Friedrich
  • Huber, Ernst Rudolf
  • Miechaelis, Karl
  • Siebert, Wolfgang
  • Wieacker,

Zur Bedeutung der Kieler Schule siehe Müller, Furchtbare Juristen und Rüthers, Entartetes Recht.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise