Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Keynesianismus/Deficitspending
(recht.allgemein.wirtschaft)
    

Mit Keynesianismus wird die von J. M. Keynes begründete Lehre bezeichnet, gemäß der ein Staat in Zeiten konjunktureller Schwäche durch eine Steigerung seiner eigenen Ausgaben die Nachfrage anschieben soll (sog. Deficitspending).

Keynes entwickelt diese Lehre in seinem Buch "Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes" von 1936.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise