Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)
Kapitalverbrechen/Kapitaldelikt
(recht.straf.at)
    

Als Kapitalverbrechen werden die im Katalog des § 74 Abs. 2 GVG aufgezählten Straftatbestände bezeichnet, für die eine Strafkammer des Landgerichts als Schwurgericht zuständig ist.

Umgangssprachlich werden dementsprechend besonders schwere Verbrechen, wie z.B. Mord oder Vergewaltigung bezeichnet.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise