Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Kapitalismus
(recht.allgemein.wirtschaft)
    

Mit Kapitalismus wird ein Wirtschaftssystem bezeichnet, bei dem die Produktionsfaktoren Boden und Kapital im privaten Eigentum der Unternehmen stehen und der Produktionsfaktor Arbeit in der Hand der Arbeitnehmer liegt. Damit steht der Kapitalismus im Gegensatz zum Sozialismus, der dadurch gekennzeichnet ist, dass Boden und Kapital dem Staat gehören.

Der Kapitalismus kann in verschiedenen Ausprägungen auftreten und ist nicht notwendigerweise mit einer Demokratie verbunden.

Historisch unterscheidet man zwischen dem Frühkapitalismus des 17./18. Jahrhunderts, dem Hochkapitalismus des 19. Jahrhunderts, der durch die aufkommende Industrialisierung und die dadurch entstehenden sozialen Konflikte geprägt war und dem Spätkapitalismus der nach dem 1. Weltkrieg begann und durch Maßnahmen zur Milderung der sozialen Misstände gekennzeichnet ist.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Kommunismus/Kommunisten * Kommunismus/Kommunisten