Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Insolvenzquote
(recht.zivil.materiell.insolvenz)
    

Mit Insolvenzquote wird der Prozentanteil einer Forderung eines Insolvenzgläubigers bezeichnet, der nach Abschluss des Insolvenzverfahrens aus der Insolvenzmasse befriedigt wird.

A hat gegen B einen Anspruch auf 10.000,- Euro. Über das Vermögen des B ist mittlerweile die Insolvenz eröffnet worden. Nach dem der Insolvenzverwalter alles verwertet hat stellt sich heraus, dass das Geld nur reicht um 30 % der Forderungen zu erfüllen. D.h. die Insolvenzquote beträgt 30 % und A bekommt 3.000,- Euro für seinen Anspruch von 10.000,-.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Insolvenzverfahren