Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Insolvenzfähigkeit
(recht.zivil.materiell.insolvenz)
    

Von der Insolvenzfähigkeit eines Schuldners spricht man, wenn über sein Vermögen grundsätzlich die Insolvenz eröffnet werden kann.

Insolvenzfähig sind alle natürliche Personen, alle juristischen Personen und die offene Handelsgesellschaft (OHG), die Kommanditgesellschaft (KG), die Partnerschaftsgesellschaft, die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), der Nachlass, das Gesamtgut einer ehelichen Gütergemeinschaft (§ 11 InsO).

Nicht insolvenzfähig sind damit Innengesellschaften, z,B. die stille Gesellschaft.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Insolvenzverfahren