Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN)
(it.organisation)
    

Die ICANN ist eine private nichtkommerzielle Organisation nach kalifornischem Recht mit Sitz in Marina del Rey, deren Aufgabe im weiteren Sinne die Verwaltung des Internet ist. Die Aufsicht über die ICANN übt das us-amerikanische Handelsministerium aus. Im Internet ist die ICANN zu erreichen unter http://www.icann.org.

Ins Leben gerufen wurde die ICANN 1998 aufgrund eines sog. "Weißbuches" der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie hat damit Aufgaben von Network Solutions übernommen und ist gleichzeitg die Nachfolge-Organisation der Internet Assigned Numbers Authority (IANA). Im September 2003 wurde die Beauftragung der ICANN durch die zum US-Handelsministerium gehörende National Telecommunication and Information Adminstration (NTIA) um drei Jahre verlängert. Das zeigt, dass die Position der ICANN nicht unanfechtbar ist. Für Details zur Diskussion über die Zukunft der Netzverwaltung siehe unter Internetverwaltung.

Die ICANN wird von einem 19 Köpfe zählenden Vorstand geleitet. Sie beschäftigt sich mit der umfassenden technischen Koordinierung des Internet und nimmt Aufgaben wie die Festlegung und Überwachung des Domain Name Systems und die eindeutige Zuteilung von IP-Adressen und Protokollparametern (z.B. Portnummern) wahr.

Zu ihren Aufgaben gehört weiterhin die Akkreditierung der Registries, die die .com, .net und .org Domains verwalten. Insbesondere ist sie auch für die Zulassung neuer Domains zuständig (wie z.B. .biz).

Eine weitere Aufgabe ist die Verwaltung der sog. root-server. Die damit verbundene "Macht" wird von mancher Seite kritisiert.

Dem Mißbrauch dieses root-severs sind aber natürliche Grenzen gesetzt, ist doch theoretisch die Installation eines zweiten root-severs an irgendeinem anderen Punkt des Internet möglich. Konsequenz einer solchen Installation wäre allerdings ein Auseinanderbrechen des Netzes, und damit das Ende des "Internets" wie man es bisher kennt.

Supporting Organizations

Die ICANN hat drei Supporting Organizations von der sie bei den von ihr zu fällenden Entscheidungen beraten wird.

Entsprechend der Aufgaben der ICANN exisiteren seit dem 15.12.2002 dafür die folgenden drei Organisationen:

Die Koordination mit den Standard Development Organizations (z.B. IAB/IETF und ITU) erfolgt über die "Technical Liaison Group".

Vor dem 15.12.2002 hatte die ICANN statt der ccNSO und der GNSO, die DNSO und die PSO. Die DNSO hatte die Aufgaben die jetzt auf ccNSO und GNSO verteilt sind. Während die PSO für die Zusammenarbeit der Supporting Organizations mit den sog. SDOs zuständig war.

Advisory Committees

Weiterhin gibt es 5 sog. Advisory Committees, diese beraten die ICANN jeweils auf ihrem Gebiet.

  • President's Standing Committee on Privacy, ein ständiger Ausschuss für Fragen des Schutzes der Privatsphäre.
  • At-Large Advisory Committee (ALAC), die "große Versammlung", die Interessen der einzelnen User vertritt.
  • DNS Root Server System Advisory Committee, ein Ausschuss, der sich um Fragen, die die root-server betreffen, kümmert.
  • Governmental Advisory Committee (GAC).
  • Security and Stability Advisory Committee (SSAC), ein Ausschuss, der sich um Fragen der Sicherheit und Stablität des Domainnamen-Systems kümmert.

Committees of the Board of Directors/Other Committees and Taskforces

Daneben gibt es noch sieben Ausschüsse die die Aufgaben des Board of Directors unterstüzten bzw. erfüllen (z.B. der Finanzauschuss) und drei sog. "other committees".

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Internetverwaltung * INTERNIC * INTERNIC * Generic Names Supporting Organization * Technical Liaison Group (TLG) * Domain/Domain-Name * Standardisierungsgremien/Standard * Domain Name System (DNS) * Verzeichnis der Personen * Protocol Supporting Organization (PSO) * Generic Names Supporting Organization * Registrar * Working Group Internet Governance (WGIG) * Working Group Internet Governance (WGIG) * Registrar Accreditation Agreement (RAA) * Root-Server/A-Root-Server * org/.org * org/.org * Internetprotokoll Version 6 (IPv6) * Domain Name Supporting Organization (DNSO) * Open Route Server Network (ORSN) * Top Level Domain (TLD) * Top Level Domain (TLD) * root-zone * Domain-Name Dispute Resolution (UDRP) * CPSR * Domainumzug * Authoritative Root Server (ARS) * SDO * Number Resource Organization (NRO) * White Paper/Weißbuch * Internet Assigned Numbers Authority (IANA) * IFWP